Sie sind hier: Startseite << Familie << Familie in der Krise << Schulfernsehen in Zeiten von Corona


Schaut euch schlau: Schulfernsehen in Zeiten von Corona

Mittlerweile bleiben aufgrund der Corona-Pandemie alle Schülerinnen und Schüler deutschlandweit zu Hause und die Eltern kümmern sich neben der eigenen Arbeit im Home Office auch darum, dass die Kinder zumindest einigermaßen mit dem Schulstoff weitermachen. Eine enorme Belastung – für die Eltern und auch für die Kinder, die sich an diese neue Situation erstmal gewöhnen müssen. Schulfrei und dann aber doch keine Ferien? Die deutschen Fernsehsender haben auf diese Ausnahmesituation sehr schnell reagiert und ihr Vormittagsprogramm rund ums Thema „Wissen“ umgestellt und auch die Online-Plattformen erweitert. So laufen nun vermehrt wissensvermittelnde Kinderdokus und spannendes, multimediales Schulfernsehen, um sich dem Lernstoff auch mal anders zu nähern.

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der lehrreichen Formate des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, in abgewandelter Form übernommen von www.checkeins.de und um weitere Formate ergänzt:

"Schule daheim"

Der Bayerische Rundfunk stellt in Partnerschaft mit dem Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus unter dem Motto "Schule daheim" ein besonderes Angebot zum Lernen zuhause auf ARD-alpha, in der BR Mediathek und dem Infoportal "mebis" bereit.

ARD-alpha: https://www.br.de/alphalernen/index.html

BR Mediathek: https://www.br.de/mediathek/rubriken/themenseite-schule-daheim-100

Mebis: https://www.mebis.bayern.de/#
 

Planet Schule und Planet Wissen: Schulfernsehen multimedial

Mit "Planet Schule" bieten WDR und SWR umfassende Hintergrundinformationen im Netz zu lehrplanrelevanten Themen, wie beispielsweise Klimawandel, Mittelalter, Ludwig van Beethoven oder zum Grundgesetz.

ARD-Planet Schule: https://www.ardmediathek.de/ard/more/74JdEMykrGtE37CpWmS2Cg/lernen-wenn-die-schule-zu-ist

ARD-Planet Wissen: https://www.planet-wissen.de/sendungen/planet-wissen-homeschooling-104.html

 

Virtuelles Klassenzimmer im ZDF

Im virtuellen Klassenzimmer bietet die ZDF Mediathek, geordnet nach Altersgruppen, umfangreiche Inhalte.

ZDF: https://www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html

 

Die Sendung mit der Maus

Das WDR Fernsehen strahlt "Die Sendung mit der Maus" nun täglich aus. Zusätzlich zur Ausstrahlung am Vormittag steht die Sendung wie gewohnt per App und in der Mediathek zur Verfügung.

Die Sendung mit der Maus: https://www.wdrmaus.de/

Der WDR bietet zudem innovative Digitalangebote für den Unterricht auf:

Für den Unterricht: https://www1.wdr.de/schule/digital/index.html


Kindernetz: Antworten auf Fragen zum Thema „Corona“

Im Kindernetz finden Kinder Antworten auf alle wichtigen Fragen zum Thema „Corona“. Können sich Tiere anstecken? Wie gefährlich ist das Virus und warum sollen wir gerade jetzt Oma und Opa nicht mehr besuchen?

Kindernetz: https://www.kindernetz.de/infonetz/tiereundnatur/-/id=528776/m2krkc/index.html


Mikado: Das Kinderradio

Das Digitalprogramm NDR Info Spezial bietet vormittags eine Extra-Ausgabe der Kindersendung "Mikado" an. Gesendet wird montags bis freitags von 09:00 bis 13:00 Uhr, empfangbar über Digitalradio DAB+, in der NDR Radio App oder online auf NDR.de.

Mikado: https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/mikado/index.html
 

Aktion Schulstunde

Die "Aktion Schulstunde" präsentiert Filme, Arbeitsblätter, Projekt- und Spielideen für den Unterricht. Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 3. bis 6. Klasse. Die spielerischen Ideen können auch in der Nachmittagsbetreuung eingesetzt werden.

Aktion Schulstunde: https://www.rbb-online.de/schulstunde/


Die "MDR Wissen Schulstunde" und "Der etwas André Unterricht"

Jeden Morgen um 11 Uhr können sich Schülerinnen und Schüler die "MDR Wissen Schulstunde" online, auf Youtube und auf Facebook anschauen. Es geht dabei um Biologie, aber nicht nur: Dr. Martin Lindner schafft es, auch andere Fächer wie Mathe, Politik oder Geschichte einzubeziehen. Zusätzlich gibt es einen Chat.

https://www.mdr.de/wissen/bildung/mdr-wissen-schulstunde-unterricht-trotz-corona-100.html
 

Ganz neu im Programm des WDR: drei Stunden extra moderiertes Programm für Grundschüler*innen.
WDR-Moderator André Gatzke, bekannt u.a. aus „Die Sendung mit dem Elefanten“ und „Die Sendung mit der Maus zum Hören“, moderiert den neuen Vormittag gemeinsam mit der Grundschullehrerin Pamela Fobbe. Beide führen nicht nur durchs Programm, sondern animieren die Schüler*innen zu Hause auch zum Mitmachen und Mitdenken.

https://presse.wdr.de/plounge/wdr/programm/2020/03/20200320_grundschuelerinnen_wdr-angeboten.html

 

#InZeitenvonCorona – WDR und funk streamen tägliches Update für junges Publikum

Um vor allem auch das junge Publikum ausführlich über Corona zu informieren und aufzuklären, gibt es von Montag bis Freitag gegen 12 Uhr einen Social-Media-Livestream aus dem WDR Newsroom mit einem Update zu Corona. Um insbesondere die Fragen des jüngeren Publikums zu beantworten, arbeitet das funk-Format "reporter" mit 1LIVE zusammen.

Funk: https://www.funk.net/


Das könnte Sie auch interessieren


Corona: Mit Kindern zu Hause

Einen Vordruck für einen Tagesplan, um den Tag rund ums Lernen und Arbeiten einfacher zu organisiern, finden Sie hier:

https://www.elternimnetz.de/familie/krise/corona.php

 

Corona: Spiel-Ideen für die ganze Familie

Eine Vorlage für das beliebte Spiel: Stadt Land Fluss
finden Sie hier zum Ausdrucken:
 

https://www.elternimnetz.de/familie/krise/familienspiele.php


Corona: Kinder sinnvoll beschäftigen

In Zeiten von Corona sind Sie als Eltern besonders gefordert, Ihren Kindern Ideen aufzuzeigen, so dass zu Hause keine Langeweile aufkommt. Wir haben Ihnen hier eine Liste mit Medien-Tipps zusammen gestellt.

https://www.elternimnetz.de/familie/krise/kinder-sinnvoll-beschaeftigen.php

Wenn es nach getaner Lernarbeit etwas Schönes zum Anschauen sein darf: Weitere, für Kinder geeignete Fernsehsendungen:

https://www.elternimnetz.de/kinder/erziehungsfragen/medien/fernsehsendungen-fuer-kinder.php

Und hier ein Artikel darüber, wie Sie als Eltern mit Ihren Kindern über die aktuelle Situation sprechen können, ohne sie zu verunsichern:

https://www.elternimnetz.de/kinder/erziehungsfragen/medien/schlimme-nachrichten-fuer-kinder.php