Sie sind hier: Startseite << Familie << Familienfinanzen << Lohnersatz und Notfall-Kinderzuschlag.


Finanzielle Leistungen Corona 1 Finanzielle Hilfe für Eltern in der Corona-Zeit

Die Corona-Krise führt mittlerweile bei einigen Familien zu Einkommenseinbußen. Neben den organisatorischen Problemen kommen nun finanzielle Probleme dazu. Um Eltern und ihre Kinder in der Corona-Zeit zu unterstützen, gibt es vom Bundesfamilienministerium folgende Unterstützungen.

Hilfe für Familien in der Corona-Zeit

Um Eltern und ihre Kinder in der Corona-Zeit zu unterstützen, hat die Bundesregierung entschlossene Maßnahmen ergriffen.

1.  Lohnersatz wegen Schul- und Kitaschließung

zur Absicherung gegen übermäßige Einkommenseinbußen. Eltern als Arbeitnehmer können sich an ihren Arbeitgeber wenden, wenn sie wegen der Betreuung ihres unter 12 Jahre alten Kindes nicht in die Arbeit gehen können und auch z.B. der Überstundenausgleich ausgeschöpft ist und für einen maximalen Zeitraum von sechs Wochen Lohnersatzleistung beantragen. Die Höhe liegt bei 67 % des monatlichen Nettoeinkommens, maximal werden 2.016 EUR gezahlt. Der Arbeitgeber kann sich den geleisteten Lohnersatz von der zuständigen Landesbehörde erstatten lassen.

Alle Informationen dazu finden Sie unter:
https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/corona-pandemie/finanzielle-unterstuetzung


2. Notfall-KiZ (Kinderzuschlag)

Familien mit kleinem Einkommen können einen monatlichen Kinderzuschlag (KiZ)   erhalten. Berechnungsgrundlage für den Notfall-KiZ ist der letzte Monat vor der   Antragsstellung. Pro Kind kann das monatlich bis zu 185 Euro ausmachen. Der Antrag ab 1. April 2020 kann bei der Familienkasse gestellt werden. Das geht auch digital.

Alle Informationen zum Notfall-KiZ finden Sie unter:
https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/familie/familienleistungen/kinderzuschlag/notfall-kiz

Wer bekommt Kinderzuschlag? Eine Infografik dazu finden Sie unter:
https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/familie/der-kinderzuschlag/106896

Hier beantragen Sie den Kinderzuschlag:
https://con.arbeitsagentur.de/prod/kiz/ui/start

Welche Regelungen bei wegfallendem Einkommen durch die Corona-Pandemie ab dem 1. April gelten, erfahren Sie hier.
https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/familie/familienleistungen/kinderzuschlag/kinderzuschlag-und-leistungen-fuer-bildung-und-teilhabe


3. Weitere Informationen

zu den arbeitsrechtlichen Fragen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales zusammengestellt.

https://www.bmas.de/DE/Presse/Meldungen/2020/corona-virus-arbeitsrechtliche-auswirkungen.html

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Coronakrise: Mit Kindern zu Hause

Einen Vordruck für einen Tagesplan, um den Tag rund ums Lernen und Arbeiten einfacher zu organisiern, finden Sie hier:

https://www.elternimnetz.de/familie/krise/corona.php


Coronakrise: Kinder sinnvoll beschäftigen

In Zeiten von Corona sind Sie als Eltern besonders gefordert, Ihren Kindern Ideen aufzuzeigen, so dass zu Hause keine Langeweile aufkommt. Wir haben Ihnen hier eine Liste mit Medien-Tipps zusammengestellt.

https://www.elternimnetz.de/familie/krise/kinder-sinnvoll-beschaeftigen.php

 

Schaut euch schlau: Schulfernsehen in Zeiten von Corona

Hier finden Sie eine Zusammenstellung der lehrreichen Formate des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, in abgewandelter Form übernommen von www.checkeins.de und um weitere Formate ergänzt:

https://www.elternimnetz.de/familie/krise/schulfernsehen.php

 

Corona: Spiel-Ideen für die ganze Familie

Eine Vorlage für das beliebte Spiel: Stadt Land Fluss
finden Sie hier zum Ausdrucken:

https://www.elternimnetz.de/familie/krise/familienspiele.php