Sie sind hier: Startseite << Kinder << Bis zum Schuleintritt << Schulkindergarten


Schulkindergarten

Der Schulkindergarten ist eine Einrichtung für Kinder, die schulpflichtig, aber noch nicht "schulfähig" sind.

Kinder, die in ihrer körperlichen, geistigen Entwicklung oder in ihrem sozialen Verhalten etwas später dran sind, können ein Jahr zurückgestellt werden und einen Schulkindergarten besuchen. Hier werden sie gezielt gefördert.

Je nachdem, in welchem Bereich das Kind Unterstützung braucht, kann auch eine Zusammenarbeit mit anderen therapeutischen Einrichtungen (wie Ergotherapie oder Logopädie) stattfinden.

Um das Kind umfassend zu fördern, spielt die Zusammenarbeit mit den Eltern eine große Rolle.

Wann kommt mein Kind in den Schulkindergarten?

Wann kommt mein Kind in den Schulkindergarten?

Ist Ihr Kind schulpflichtig, aber noch nicht "schulfähig", kann es ein Jahr zurückgestellt werden. Diese Entscheidung erfolgt in der Regel bei der Schulaufnahme oder im Verlauf des ersten Schulhalbjahrs.

Es ist genau zu überlegen, ob das Kind im vertrauten Kindergarten eher gefördert werden kann oder der Schulkindergarten die richtige Lösung ist.